Unsere Anlagen, ein Zeichen unserer Qualität

Um in unsere Anlagen reinzukommen, verwenden wir Fingerabdrücke: nur autorisiertes Personal hat nach der Ernte Zugang zu den Verarbeitungsbereichen der Produkte.

So garantieren wir auch unseren Kunden und dem Endverbraucher maximalen Schutz für den Salat, der in die Regale und auf die Tische kommt. Ein praktisches Beispiel für die Anwendung von Food Defence. Unsere beiden Anlagen, Martinengo und Eboli, befolgen die Standards für Lebensmittelsicherheit und die Qualität der Prozesse und Produkte.

Die Qualität wird auch durch die periodischen Schulungspläne gesichert, die wir für unsere Mitarbeiter zu persönlicher und betrieblicher Hygiene und Lebensmittelsicherheit durchführen.

Neue Instrumente zur Qualitätskontrolle: So schützen wir die Verbraucher

Auch wenn sie von den Vorschriften für die Vermarktung unserer Produkte, die ausschließlich unter die I Gamma fallen, nicht verlangt würden, haben wir dennoch neue und sehr fortschrittliche Zertifizierungs- und Qualitätskontrollinstrumente eingeführt: Es handelt sich dabei um dieselben, die auch von Unternehmen verwendet werden, die IV Gamma-Produkte verkaufen, d.h. Instrumente, die Sicherheit von verzehrfertigem Gemüse garantieren.

Dies ist ein weiterer Beweis für die Aufmerksamkeit, die wir dem Schutz der Gesundheit der Verbraucher widmen, indem wir sie vor dem Risiko bewahren, Fremdkörper (Glas, Eisen, Kunststoff usw.) in unseren Verpackungen zu finden. Ein Mehrwert, den wir unseren Kunden garantieren und der auch eine Erklärung für unseren Erfolg und die hohe Akzeptanz unserer Produkte bei den Verbrauchern darstellt.


Metalldetektor

Es handelt sich um ein Werkzeug, das mit Hilfe der Multispektrum-Technologie nach metallischen Fremdkörpern im Inneren des verpackten Produkts sucht. Damit kann man auch alles finden, was sich unter den Blättern verbirgt.

Röntgen-Sortierer

Es handelt sich um eine äußerst präzise und effektive Maschine, die in der Lage ist, alle Arten von Fremdkörpern zu erkennen, die sich möglicherweise in den Verpackungen befinden.

Bei jeder Überprüfung wird ein Foto aufgenommen, das dem Linienführer die genaue Position des Fremdkörpers im Inneren der Verpackung zeigt.

Optische Sortiermaschine

Es handelt sich um eine modulare Lebensmittelsortiermaschine mit hochauflösenden Kameras und Lasern, die verschiedene Inspektionstechnologien in verschiedenen Bereichen bietet.

Nach dem Scannen lenken hocheffiziente Luftauswerfer (die vom Bediener entsprechend den verschiedenen Produkten richtig konfiguriert werden können) jedes fehlerhafte Teil ab, während das zu lagernde Produkt auf dem Weg zur Verarbeitungslinie weiterläuft.

Unsere Verpackungsanlagen: stetig wachsend

Unsere beiden Betriebsstätten, Martinengo und Eboli, sind mit einer Verpackungsanlage ausgestattet, in der die Verpackungsarbeiten durchgeführt werden:

Feldsalat-Versand
Sortierung
Wiegen und Verpacken

Die Verpackung erfolgt mit den Marken des Kunden und nach seinen Wünschen, wobei die Möglichkeit besteht, die Verpackung und die Salatmischung individuell anzupassen.

Die stetige Zunahme der Verpackungslinien im Laufe der Jahre, die erweitert wurden, um mit der Produktionssteigerung Schritt zu halten und den wachsenden Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, ist gleichbedeutend mit dem Erfolg, den wir mit unserer Produktionskette erzielt haben , und eine Garantie für die Qualität unserer Produkte.

MARTINENGO (BG)
  • 4 Linien für Verpackungsschalen

  • 2 Linien für die Verpackungmit Plastiktüten

  • 1 Linie für den Versand von Feldsalat

EBOLI (SA)
  • 2 Linien für Verpackungsschalen

  • 2 Linien für die Verpackungmit Plastiktüten

  • 1 Linie für den Versand von Feldsalat

© OP La Maggiolina Soc. Agr. a R.L.
località Contrada Scorziello | 84025 Eboli (SA) Italia

P. IVA: 04635240650

PRIVACY POLICY

Powered by MEKKO